Thumbnail

Betriebliches Gesundheitsmanagement
Fernstudium - Lernen Sie, wie man mit Gesundheit zu beruflichem Erfolg gelangt!
Dauer: 16 Wochen

Gesundheitliche Belastungen am Arbeitsplatz zu minimieren bedeutet eine Reduzierung krankheitsbedingter Arbeitsausfälle, weniger stressbedingte Erkrankungen, eine höhere Leistungsfähigkeit der Angestellten und schlussendlich eine gesteigerte Rentabilität und Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens. Diese und etliche weitere Gründe sprechen für ein Betriebliches Gesundheitsmanagement, kurz BGM, für das es geschulter Fachkräfte bedarf.

Mit Gesundheit zum Erfolg – werden Sie Gesundheitsmanager/in per Fernstudium!

Die 16wöchige Weiterbildung im Betrieblichen Gesundheitsmanagement ist sowohl von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) sowie vom Bundesverband Betriebliches Gesundheitsmanagement (BBGM) geprüft und zugelassen. Eingangs werden Grundlagen des betrieblichen Gesundheitsmanagements thematisiert, um weiterführend auf BGM als Organisationsentwicklungsprozess sowie die Instrumente und Maßnahmen einer betrieblichen Gesundheitspolitik einzugehen. Sie lernen die Bedeutung der Wirtschaftlichkeit von Gesundheitsförderungsmaßnahmen kennen und ebenso die Handlungsfelder des Betrieblichen Gesundheitsmanagements wie beispielsweise Ergonomie am Arbeitsplatz, Betriebssport und betriebliche Gesundheitsförderung. Dazu zählen überdies die gesunde Ernährung und die Stressbewältigung. Einen weiteren wichtigen Aspekt im Fernstudium BGM stellt die Umsetzung in verschiedenen Projekten und speziellen Angeboten dar. Das besondere Etwas: bei uns können Sie die Studienzeit jederzeit kostenlos unter- und überschreiten und sind weiterhin in der Lage, sich die Lerninhalte in der für Sie angemessenen Zeit zu erarbeiten.

Der Schlüssel zum Erfolg: Betriebliches Gesundheitsmanagement!

Thumbnail

Wirtschaftsbezogene Qualifikationen
Fernstudium - Die solide Basis für Ihren IHK-Fachwirt!
Dauer: 7 Monate | Präsenzphase: 3 Tage

IHK-Fachwirte sind ganz besonders im Dienstleistungssektor gefragte Kräfte, die durch fundierte Wissensgrundlagen und praxisnahe Kompetenzen überzeugen. Die breit aufgestellte Kombination aus wirtschaftlichem Verständnis und handlungsorientiertem Know-how qualifizieren Menschen mit zukunftsgerichtetem Weiterbildungswunsch zu fähigen Persönlichkeiten beispielsweise als Fitnessfachwirt (IHK) oder Fachwirt für Prävention und Gesundheitsförderung (IHK). Um diesen Bildungsgrad erlangen zu können, müssen die beiden Module „wirtschaftsbezogene Qualifikationen“ und „handlungsspezifische Qualifikationen“ absolviert und die jeweilige Teilprüfung erfolgreich bestanden werden.

Das Fernstudium „wirtschaftsbezogene Qualifikationen“ bildet das Fundament für Ihre berufliche Wunschzukunft!

Wer sich also zukünftig gerne IHK-geprüfter Fachwirt nennen und die damit verbundenen Positionen, Aufgaben und Herausforderungen annehmen möchte, ist mit dem flexibel gestaltbaren Fernstudium „wirtschaftsbezogene Qualifikationen“ bestens beraten. Neue berufliche Perspektiven verschafft Ihnen die Weiterbildung durch umfassende Lerninhalte zu wirtschaftsrelevanten Themen wie Volkswirtschaftslehre (VWL), Betriebswirtschaftslehre (BWL), Unternehmensgründung, Rechtsgrundlagen, Personalwirtschaft, Finanzbuchführung, Kosten- und Leistungsrechnung, Investition und Finanzierung sowie Controlling. Das Fernstudium bereitet Sie optimal auf die öffentlich-rechtliche Teilprüfung der Industrie- und Handelskammer (IHK) vor und besticht durch große inhaltliche Tiefe sowie maximalen Lernkomfort, denn Sie können sich die Zeit für Ihre Weiterbildung flexibel einteilen und in Ihrem Tempo lernen.

Wählen Sie das Fernstudium „wirtschaftsbezogene Qualifikationen“ als Grundstein für eine fachliche Spezialisierung!